Home Kontakt Impressum Datenschutz und Haftungshinweise
Startseite ›

BC-kommunal 09.KW 2017

Bauarbeiten in der Innenstadt: Eine Herausforderung für die Verwaltung

 

Auch in unserer schönen Innenstadt gibt es Straßen und Plätze, die nicht nur instand gehalten und zeitgemäß erneuert werden müssen, sondern die durch eine neue Gestaltung attraktiver werden sollen. Im Zuge der Altstadtsanierung wurden schon große Teile der Innenstadt umgestaltet, z. B. der östliche Marktplatz, der Weberberg, der Schadenhof und der Saumarkt. Aber auch in den nächsten Jahren werden viele Maßnahmen folgen, z. B. die Wielandstraße und Umgebung des Ochsenhauser Hofs sowie Teile des Bismarckrings und des Zeppelinrings. Alle Projekte müssen nicht nur geplant, kalkuliert, ausgeschrieben und kontrolliert werden, sondern verursachen auch immer Straßensperrungen und damit Verkehrsbehinderungen. Die Verwaltung – ebenso die FW - verfolgen das Ziel, die Erreichbarkeit der Innenstadt für alle Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten, weshalb die Planungen der Baumaßnahmen in ihrer jeweiligen Zeitabfolge zu einer wahren Herausforderung werden. Nicht nur PKWs, Fahrräder und Fußgänger sollen ohne Komplikationen ihr Ziel in der Innenstadt erreichen, auch der öffentliche Nahverkehr soll ohne größere Einschränkungen funktionieren. Was sich jetzt so einfach anhört, ist in Wirklichkeit eine Sisyphusarbeit, deren Lösung die Verwaltung viel Planungen, Überlegungen und Zeit kostet. Und auch diese ist nicht in Stein gemeißelt, da durch Unvorhergesehenes schon stehende Pläne angepasst und verschoben werden müssen.

 

Kontakt: Flavia Gutermann, Telefon: 12719, Mail: flavia@gutermann-bc.de