Home Kontakt Impressum Datenschutz und Haftungshinweise
Startseite ›

BC-kommunal 14-2013

Flexible Nachmittagsbetreuung an Grundschulen

Das Amt für Bildung, Betreuung und Sport hat ein familienfreundliches Betreuungspaket geschnürt, das in Form von vier Betreuungsbausteinen den unterschiedlichen Wünschen der Eltern Rechnung trägt. An allen Grundschulen können die Eltern das bisherige Angebot der Verlässlichen Grundschule um fünf oder zehn Stunden pro Woche ausweiten, wobei die Bausteine auch in der Summe (bis zu15 Stunden Betreuung zusätzlich) nachgefragt werden können. Der Baustein 4 entspricht der bisherigen Hortbetreuung, umfasst einen täglichen Betreuungszeitraum von 11 Stunden und wird auch in den Schulferien angeboten. Mit einer moderaten Kostenbeteiligung können die Eltern den Betreuungsumfang wählen, der aufgrund der familiären Situation notwendig und dem Wohl des Kindes angemessen ist. 
Da das Betreuungsangebot von der Stadt bezuschusst werden muss, ist das Zustande-kommen an jeder Grundschule an bestimmte Rahmenbedingungen geknüpft. Als Untergrenze pro Betreuungsgruppe sollten wenigstens sechs Kinder gemeldet werden. Die Detailorganisation übernimmt jeweils die Schulleitung der Grundschule. Die Freien Wähler sehen damit einen weiteren Schritt bei der von den Eltern gewünschten Betreuung erreicht. Die FW wünschen Eltern, Lehrern und Betreuern viel Erfolg bei der Ausgestaltung des Betreuungsangebots.

Kontakt: Ulrich Heinkele, Tel: 72042, E-Mail: uliheinkele@web.de