Home Kontakt Impressum Datenschutz und Haftungshinweise
Startseite ›

BC-kommunal 31-KW

Baugebiet Hochvogelstraße

Biberach ist in seinen Erweiterungsflächen für Baugebiete stark eingeschränkt. Neue Baugebiete sind nur mit entsprechenden Ausgleichsflächen auszuweisen. Dies verlangt der Gesetzgeber, um die zunehmende Versiegelung zu stoppen. Aber auch an ökologisch wertvollen Ausgleichsflächen mangelt es. Deshalb hat die Verwaltung den Bereich der Schrebergärten westlich der Birkenharder Straße als Ausgleichsfläche vorgesehen, um das neue Baugebiet realisieren zu können. Damit wäre eine Vergrößerung und Verschönerung des Lindelebereichs verbunden. Die Schrebergärten müssten dabei weichen, denn Ersatzflächen für eine Umsiedlung der Schrebergärten stehen auch nicht zur Verfügung. Andererseits sind Schrebergärten als Ausgleichsflächen ökologisch nicht ausreichend wertvoll genug. Die Realisierung stadtnaher Baugebiete unter Berücksichtigung von Ausgleichsflächen ist für die FW ein übergeordnetes Ziel. Deshalb haben die FW mit ihrem Antrag die Verwaltung beauftragt, zeitnah nach anderen Ausgleichsflächen und Ersatzflächen zu suchen. Das Baugebiet darf nicht scheitern. Eine Verzögerung um wenige Monate kann man in Kauf nehmen. Die Aufgabe der Schrebergärten kommt nur als allerletzte Möglichkeit in Betracht. Die Vorgehensweise der Verwaltung, die Pächter der Kleingärten nicht über die mögliche Auflösung oder Verlagerung zu informieren, wurde seitens der FW kritisiert.

Kontakt: Friedrich Zügel Telefon 6567 E-Mail kugler-mens-fashion@t-online.de