Home Kontakt Impressum Datenschutz und Haftungshinweise
Startseite ›

BC-kommunal 37-2014

Biberach und seine Partnerstädte Im Zusammenhang mit der Diskussion um eine Städtepartnerschaft mit der Türkei taucht immer wieder die Frage auf, ob die bisherigen Städtepartnerschaften funktionieren. Ja, sie funktionieren, dank einem sehr aktiven Partnerschaftsverein mit über 600 Mitgliedern, geleitet von einem engagierten Team mit Dr. Grimm an der Spitze. Der Austausch mit den bisherigen Partnerstädten erfolgt über alle Altersklassen und Interessengebiete hinweg. Seit Jahren gibt es den Schüleraustausch, Bürgerreisen und Sprachkurse, gemeinsame Wanderungen, Treffen von Sport-, Musik- und Theatergruppen, Senioren, Kirchengemeinden etc. Gut besucht sind die Partnerschaftsmärkte z. B. in Asti und Valence, wo leckere deutsche Kuchen und Marmeladen gefragt sind. Beim Christkindlesmarkt in Biberach präsentieren die Partnerstädte ihre jeweiligen Spezialitäten. Jedes Jahr werden Partnerschaftswochen veranstaltet - in diesem Jahr sind es die Georgischen Wochen im Oktober -, in denen den Biberachern Lebensweise und Kultur des Partnerlandes über Vorträge, Theater, Konzerte und einheimische Produkte nahe gebracht werden. Die FW unterstützen diese Aktivitäten und wirken bei vielen Projekten selbst mit. Eine Städtepartnerschaft darf keine Einbahnstraße sein. Das Interesse und die Möglichkeit zur Teilnahme an einem lebendigen Austausch muss auf beiden Seiten vorhanden sein. Mit diesem Anspruch begleiten die FW die Suche nach einer türkischen Partnerstadt. Kontakt: Marlene Goeth, Tel: 168709, E-Mail: Marlene.Goeth@gmx.de