Home Kontakt Impressum Datenschutz und Haftungshinweise
Startseite ›

BC-kommunal 38-KW

Was fehlt in Biberach?

Noch kennen wir die Ergebnisse der Umfrage zu den Stärken und Schwächen von Biberach nicht. Aber immer wieder hören wir, in Biberach sei für junge Leute nichts los. Sie müssten nach Ulm, Ravensburg oder sonst wohin fahren, um adäquate Angebote zu finden. Das geplante Jugendhaus wird kaum Abhilfe schaffen; es ist als Treffpunkt für junge Erwachsene weniger geeignet. Nimmt man den Flyer "Freizeit-Tipps Biberach" zur Hand, betrachtet man die vielfältigen Angebote der Vereine, die Angebote von JugendAktiv, vom Stadtteilhaus, von der Kulturhalle Abdera sowie das Kultur- und Sportangebot in der Stadt, kann man die Klagen kaum nachvollziehen. Was fehlt den jungen Leuten in der Stadt? Braucht Biberach eine große Disco? Ein Tanzcafé? Eine Kleinkunstbühne? Eine Kletterhalle? Einen Konsumtempel mit Kneipen und Läden? Mehr Veranstaltungsräume? Treffpunkte in den Stadtteilen? Was soll in den Veranstaltungsräumen und in den Treffpunkten stattfinden? Eine Gemeinde kann weder eine Disco betreiben noch als Kneipenwirt auftreten. Sie kann Investoren städtische Grundstücke oder Gebäude anbieten und bei der Umsetzung behilflich sein. Wie rasch jedoch ein interessantes Projekt sterben kann, hat man beim Projekt "Kulturfabrik Weberstieg" gesehen, bei dem die klassischen Interessenskonflikte in der Innenstadt deutlich wurden. Die FW warten gespannt auf die Ergebnisse der Umfrage und hoffen auf tolle, realisierbare Ideen.

Kontakt: Marlene Goeth, Telefon: 168709, E-Mail: Marlene.Goeth@gmx.de