Home Kontakt Impressum Datenschutz und Haftungshinweise
Startseite ›

BC-kommunal 42-2014

Erweiterung „Parkhaus Ulmer Tor“ Das Parkhaus Ulmer Tor soll um 264 Stellplätze auf ca. 570 Stellplätze erweitert werden. Mit der weiteren Planung und Durchführung werden die Stadtwerke beauftragt, die dem Gemeinderat mit Hilfe einer Studie die Machbarkeit der Maßnahme dargelegt haben. Das Parkhaus wird im gleichen Standard erweitert und mit einer Überdachung gegen Sonneneinstrahlung oder Schneefälle geschützt, was eine ganzjährige Nutzung erlaubt und die Sanierungsintervalle verlängert. Die Kosten werden auf ca. 6 Mio € geschätzt, die ebenso wie die Folgekosten von der Stadt Biberach getragen werden. Die Zu- und Abfahrt kann über die bereits bestehenden Rampen und technischen Einrichtungen, der Zugang über das Treppenhaus erfolgen, sodass hier keine zusätzlichen Kosten entstehen. Eine Solarstromanlage einschließlich Batterieanlage soll jährlich mindestens so viel Strom erzeugen, wie das Parkhaus benötigt. Der Bauausschuss hat dafür aber eine Wirtschaftlichkeitsrechnung angefordert. Durch die bauliche Entwicklung im näheren Umfeld steigt der Bedarf an öffentlichen Parkplätzen, sodass die Freien Wähler die Maßnahme für notwendig erachten. Da der Bedarf an Parkplätzen ebenerdig und in Tiefgaragen zum jetzigen Zeitpunkt nicht sinnvoll ermittelt werden kann, sehen die FW weder einen zeitlichen noch logischen Zusammenhang zur Notwendigkeit eines Parkplatzkonzepts, welches die Bauverwaltung zum jetzigen Zeitpunkt erstellen wollte. Kontakt: Ulrich Heinkele, Tel. BC 72042, Mail: heinkele@stadtrat-biberach.de