Home Kontakt Impressum Datenschutz und Haftungshinweise
Startseite ›

BC-kommunal 46 -2012

Jahresrückblick

In Biberach geht ein turbulentes Jahr zu Ende, ein Jahr, das auch für die Gemeinderäte nicht einfach war. Selbst Personen, die von den Streitigkeiten nicht unmittelbar betroffen waren, litten unter den Spannungen, versuchten zu moderieren und auszugleichen. Entgegen der Meinung eines Teils der Bevölkerung ist der Gemeinderat in sich nicht zerstritten. Warum verfolgen nicht mehr Bürger die Gemeinderatssitzungen und machen sich persönlich ein Bild vom Umgang der Räte untereinander und mit der Verwaltung? Die Mehrzahl der Beschlüsse wird einstimmig gefasst. Meinungsunterschiede sind normal und werden in der Regel fair und sachlich diskutiert. Anders als bei manchen Debatten im Bundestag geht es nicht darum, den politisch Andersdenkenden schlecht zu machen, sondern es wird um die jeweils beste Lösung gerungen. Finanziell geht es der Stadt nach wie vor gut. Es wurden und werden Projekte von hoher Qualität auf den Weg gebracht. Aber auch eine prosperierende Stadt wie Biberach kann nicht alle Wünsche erfüllen und vor allem nicht alle auf einmal.
Die Freien Wähler wünschen sich für das Jahr 2013 wieder ruhigeres Fahrwasser, eine zielorientierte Zusammenarbeit zwischen dem neuen OB, der gesamten Verwaltung und dem Gemeinderat sowie einen engen Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Ihnen allen wünschen wir frohe Festtage in dem Bewusstsein, dass Friede und Wohlstand nicht selbstverständlich sind.

Kontakt: Marlene Goeth, Telefon: 168709, E-Mail: Marlene.Goeth@gmx.de