Home Kontakt Impressum Datenschutz und Haftungshinweise
Startseite ›

BC-kommunal 48-KW

Neun Wochen Mali-Gemeinschaftsschule

Rektor Schley führt in den neu gestalteten Bereich für zwei 5-er Klassen mit 35 SchülerInnen. Im 1. Stock ist es sehr ruhig. Schley betont, dass das immer so sei. Im ersten Klassenzimmer diskutieren 14 SchülerInnen sehr konzentriert im Kreis mit ihrer Lehrerin. Im Nebenzimmer werden drei SchülerInnen individuell gefördert (vor allem in Deutsch, Mathematik oder Englisch). Im zweiten Klassenzimmer coacht die Lehrerin - mitten unter den Schülern sitzend - einzelne SchülerInnen hinsichtlich der individuell erarbeiteten Lerninhalte. Am Schultisch steht zusätzlich ein Regalsystem zur Verfügung, in dem der Schüler sein Lerntagebuch, Wochenplan, Checklisten und Bücher unterbringen kann. Für Einführungsphasen und kooperative Lernformen steht ein Lernatelier zur Verfügung.

Auf der Grundlage des Lehrplans der Realschule arbeiten die LehrerInnen im Team zusammen. Aufbauend auf der bisher sehr guten Arbeit des Lehrerkollegiums bietet die 
Malischule ein gebundenes Ganztagesangebot an drei Nachmittagen mit insgesamt 35 Stunden Unterricht. Ein Schulsozialarbeiter unterstützt bei der Betreuung von lernbehinderten oder verhaltensschwierigen SchülerInnen. Im Zeugnis steht statt Noten eine sehr konkrete, individuelle Lernstandsrückmeldung. Nach fünf Jahren kann der Hauptschulabschluss, nach sechs Jahren die Mittlere Reife erreicht werden. 

Nach diesem gelungenen Auftakt wünschen die Freien Wähler der Malischule viel Erfolg!

Kontakt: Ulrich Heinkele, Tel: 72042, E-Mail: uliheinkele@web.de