Home Kontakt Impressum Datenschutz und Haftungshinweise
Startseite ›

Archiv: 2015 und früher

BC-kommunal 45 -2012

03.12.2012

"Brückle" über den Wolfentalbach"Hatten Sie sich nicht mal dafür eingesetzt, dass es in der Kapuzinerstraße ein kleines Brückle über den Wolfentalbach geben soll?"Das wird der Verfasser dieser Zeilen in letzter Zeit öfter gefragt. Es ist tatsächlich so, dass die Mittel für dieses Bauwerk bereits im Haushalt der Stadt Biberach für das Jahr 2012 eingestellt waren und das Projekt in absehbarer Zeit auch seiner Verwirklichung entgegensieht. Am schnellsten würde es gehen, wenn der...


Weiterlesen

BC-kommunal 43 -2012

28.11.2012

Gemeinschaftsschule in BiberachDeutschland ist auf dem Weg zu einem zweigliedrigen Schulsystem. Das ist politisch und von vielen Eltern so gewollt. Auch die Weiterentwicklung der Hauptschule zur Werkrealschule konnte den Rückgang der Schülerzahlen in diesem Schultyp nicht aufhalten. Die Mali-Schule war vor wenigen Jahren noch vierzügig. Jetzt hat sie gerade noch eine Eingangsklasse. Sind die Schüler der anderen drei Klassen plötzlich so klug geworden, dass sie problemlos die Realschule...


Weiterlesen

Rede zur 1. Lesung des Haushalts 2013

21.11.2012

Die Betrachtung des HH 2013 teilt sich aus Sicht der FW in 2 Abschnitte auf: Zum einen der Bereich, für den die FW Handlungsbedarf sehen, zum zweiten die Analyse der Struktur des HH mit den entsprechenden Konsequenzen.Beginnen wollen wir mit den Punkten, für die die FW Handlungsbedarf sehen. Dies sind:- Die Sportförderung und die Behandlung der Sportvereine in den Teilorten, speziell Stafflangen und Mettenberg. Das ehrenamtliche Engagement im Sport ist für die Lebensqualität einer Stadt...


Weiterlesen

Haushalt 2013

21.11.2012

Zum HH 2013                                     Antrag vom 18.11.12Sehr geehrter Herr Bürgermeister,sehr geehrte Damen und Herren,die FW-Fraktion bittet, der Gemeinderat möge beschließen:1. Für die Sportvereine in Stafflangen und Mettenberg      wird als einmaliger Baukostenzuschuss ein Betrag von je 280T€ zuzüglich der regulären städtischer Sportförderung zum Bau der Sportzentren gewährt. Der Betrieb der Sportzentren obliegt den Vereinen.2....


Weiterlesen

BC-kommunal 42 -2012

21.11.2012

Handlungsbedarf für 2013Mit folgenden Anträgen gehen die FW in die Haushaltsberatungen für das Jahr 2013: Für die Sportvereine Stafflangen und Mettenberg soll jeweils ein Baukostenzuschuss von 280 T€ zuzüglich der regulären städtischen Förderung zum Bau der Sportzentren gewährt werden. Der Unterhalt der Anlagen obliegt aber den Vereinen. Mit diesem einmaligen Zuschuss soll die Ausnahmesituation der Sportanlagen berücksichtigt werden. Grundsätzlich sollen Sportanlagen möglichst von...


Weiterlesen

BC-kommunal 41 -2012

15.11.2012

Biomasseanlage in BC-Rissegg Warum ist eine Biomasseanlage nicht lediglich für eine Menge des jährlich dort auf dem Hof zu entsorgenden Grüngutes auslegbar und muss um das ca. 7-fache vergrössert werden?Diese Frage stellen sich derzeit einige Bewohner in Rissegg. Pro Jahr werden über die Annahmestelle ca. 2300 Tonnen Grüngut der Endverwertung zugeleitet – nur zu verständlich ist deshalb auch das Ansinnen des Betreibers, daraus Energie zu gewinnen. Durch die verwendete Technik ist...


Weiterlesen

BC-kommunal 40-2012

08.11.2012

Von der Wichtigkeit eines GestaltungsbeiratsIm Hinblick auf einige Bausünden der jüngeren Baugeschichte in Biberach hat der Gemeinderat zum 01.01.2011 einen Gestaltungsbeirat berufen, der in fast zwei Jahren 12 Vorhaben von mehrheitlich privaten Bauvorhaben behandelt hat. Als fachkompetentes Gremium hat der Gestaltungsbeirat folgende Ziele erfüllt: neben der Verhinderung von städtebaulichen und architektonischen Fehlentwicklungen hat der Gestaltungsbeirat bei allen Beteiligten ein besseres...


Weiterlesen

BC-kommunal 39 -2012

30.10.2012

Weiterentwicklung der KindertageseinrichtungenIm November 2010 wurde die Kindertagesstättenverordnung (KiTaVO) erlassen, die den Mindestpersonalschlüssel in den Kindertagesstätten (KiTa) vorschreibt. Für Angebote und Personalstellen, die über diese Verordnung hinausgehen, gibt es keine Landeszuschüsse. Sie stehen als Freiwilligkeitsleistungen im Ermessen der jeweiligen Gemeinde. Die Freien Wähler haben beantragt, die Entscheidung und die Debatte über die Weiterentwicklung der KiTas in...


Weiterlesen

BC-kommunal 38 -2012

27.10.2012

Der neue Bebauungsplan Martin-Luther-StraßeMit der möglichen Umgestaltung des Viertels zwischen Martin-Luther-Straße, Waldseer Straße und der Kolpingstraße soll sich das Gesicht Biberachs nach Süden hin verändern. Es ist eine Chance und Herausforderung zugleich, auf dem Gelände des Hechtkellers durch Nachverdichtung bezahlbaren Wohnraum stadtnah zu bilden. Ergänzend wollen evangelische und katholische Kirche ihre Verwaltungsstandorte vergrößern und das denkmalgeschützte ev....


Weiterlesen

BC-kommunal 37 -2012

17.10.2012

Elektromobilität in BiberachDas derzeitige Schlagwort der urbanen Fortbewegung heißt Elektromobilität, die elektrisch unterstützte Fortbewegung. Auf dem PKW-Sektor ist der Fortschritt noch schleppend, aber bei den Fahrrädern geht es flott voran. Ein Pedelec ist ein Fahrrad, das von einem Elektromotor unterstützt werden kann. Hier könnte Biberach wegen seiner topografischen Situation durchaus der Avantgarde angehören. So hat der Gedanke an ein Fahrradparkhaus für Elektrofahrräder auf...


Weiterlesen
11 von 18