Home Kontakt Impressum Datenschutz und Haftungshinweise
Startseite ›

Archiv: 2015 und früher

BC-kommunal 51-KW

10.12.2013

Grundsteuer bezahlen alleBiberach darf sich über gleichbleibend hohe Einnahmen freuen. Haupteinnahmequelle ist die Gewerbesteuer, die von den Biberacher Firmen mit ihren Mitarbeitern erwirtschaftet wird. Mit diesen Einnahmen wird in der Stadt viel bewegt: Es werden Schulen und Kindergärten gebaut, Sport und Kultur können sich entfalten, die Infrastruktur wird entwickelt etc. Der Standard bei allen Vorhaben ist in Biberach oft auf Wunsch einzelner Fraktionen legendär hoch. Die Bürger...


Weiterlesen

BC-kommunal 50-KW

03.12.2013

Bereits 2010 entschied der Gemeinderat, den Kindergarten St. Gallus nicht zu sanieren, sondern neu zu errichten. Inzwischen liegt der Standort südlich der Grundschule im Dirk-Raudies-Weg fest, das Betreiber- und Raumkonzept wurde in enger Kooperation von Stadt, Landkreis, der katholischen Kirche und der Fachberatung entwickelt. Inzwischen ist das Konzept vom Gemeinderat beschlossen. Es sieht einen Kindergarten in der Trägerschaft der katholischen Kirche vor mit drei Gruppen und...


Weiterlesen

BC-kommunal 49-KW

25.11.2013

Mit attraktiven Veranstaltungen wie dem Übersetzerpreis, Vorträgen oder dem Auftritt der Funky Kids hat die Wieland-Stiftung unter Leitung von Frau Buchwald sich der Werbung für Wieland angenommen. Ein wichtiges Projekt war die Ausstellung im Museum anlässlich des 200. Todestages von Wieland. Doch wie geht es weiter?Die Stiftung, ausgestattet mit einem Kapital von 3 Mio. €, sollte mit den Zinserträgen die wissenschaftliche Arbeit im Archiv wie auch die Öffentlichkeitsarbeit finanzieren....


Weiterlesen

BC-kommunal Extra

20.11.2013

Stellungnahme der FW-Fraktion zum Haushalt 2014Die finanzielle Situation der Stadt Biberach ist unverändert gut. Die Haushaltsberatungen können entspannt angegangen werden. Die hohen Einnahmen verführen allerdings dazu, dass immer noch höhere Ansprüche entstehen, die angeblich keinen zeitlichen Aufschub dulden. Die Aufgabenfülle ist vom vorhandenen Personal nicht mehr zu bewältigen, und trotz der hohen Einnahmen müssen in den nächsten Jahren die Gelder der Risikovorsorge angezapft...


Weiterlesen

Rede zum Haushalt 2014, 1. Lesung am 18.11.2013

20.11.2013

Es gibt sicher nur wenige Städte in der Größenordnung von Biberach, die über so hohe Einnahmen verfügen können wie unsere Stadt. Man kann deshalb kaum glauben, was auf S. 066 im Haushaltsplan 2014 steht: "Die Erträge reichen dauerhaft kaum aus, um die Aufwendungen aus dem laufenden Betrieb zu decken." Heißt das, dass wir über unsere Verhältnisse leben? Verlocken die hohen Einnahmen zu immer noch höheren Ansprüchen, die angeblich keinen zeitlichen Aufschub dulden? Die FW haben schon...


Weiterlesen

BC-kommunal 48-KW

18.11.2013

Neun Wochen Mali-GemeinschaftsschuleRektor Schley führt in den neu gestalteten Bereich für zwei 5-er Klassen mit 35 SchülerInnen. Im 1. Stock ist es sehr ruhig. Schley betont, dass das immer so sei. Im ersten Klassenzimmer diskutieren 14 SchülerInnen sehr konzentriert im Kreis mit ihrer Lehrerin. Im Nebenzimmer werden drei SchülerInnen individuell gefördert (vor allem in Deutsch, Mathematik oder Englisch). Im zweiten Klassenzimmer coacht die Lehrerin - mitten unter den Schülern sitzend -...


Weiterlesen

BC-kommunal 47-KW

15.11.2013

Das Gesicht BiberachsEigentlich ist Biberach ja eine schöne Stadt. Wer allerdings mit der Bahn aus Ulm kommt, merkt das wohl kaum. Entlang der Gleise erstreckt sich das älteste innenstadtnahe Gewerbegebiet. Was an sich schon im Widerspruch zu ansprechender Gestaltung steht. Brachliegende, als Lager-, Schrott- oder Müllplatz missbrauchte Flächen verbessern den Eindruck keinesfalls.Die Freien Wähler begrüßen deshalb den am vergangenen Montag vorgestellten Bebauungsplan für das Gebiet...


Weiterlesen

BC-kommunal 46-KW

06.11.2013

Was macht eigentlich der Gestaltungsbeirat?In Biberach wurde 2011 ein Gestaltungsbeirat eingerichtet, bestehend aus vier auswärtigen Fachleuten aus den Bereichen Architektur, Städtebau, Landschaftsplanung und Denkmalpflege. Er berät in meist öffentlichen Sitzungen die Stadtverwaltung, den Bauherrn und seine Architekten bei städtebaulich relevanten Projekten. Insbesondere in der Altstadt ist bei Neu- und Umbauten Fingerspitzengefühl gefordert. Zum einen sollen die historischen Strukturen...


Weiterlesen

BC-kommunal 45-KW

27.10.2013

Gratwanderung FlächennutzungsplanDer Flächennutzungsplan (FNP) als Bestandteil der Bauleitplanung ist ein Steuerungsinstrument für den Flächenverbrauch und die Flächennutzung. Zusammen mit den umliegenden Gemeinden wird der FNP in der Verwaltungsgemeinschaft beschlossen und durch das städtische Planungsamt erstellt. Der rasante Flächenverbrauch der letzten Jahrzehnte in und um Biberach ist die Folge des wirtschaftlichen Wachstums, der Preis unseres Wohlstandes. Bereits die alte...


Weiterlesen

BC-kommunal 44-KW

22.10.2013

Neubau Klinikum Er wird also kommen, der Neubau des Klinikums. Das ist gut so, für Biberach, aber auch für den gesamten Landkreis. In der heutigen Zeit sind nicht Entfernung und Erreichbarkeit, sondern medizinische Qualität und technische Ausstattung die entscheidenden Argumente für die Wahl einer Klinik. Dies hat der Kreistag letztes Jahr erkannt und mit der Sana-Kliniken AG offensichtlich einen kompetenten Partner gefunden. Für Unruhe sorgt eine Zahl im Zusammenhang mit dem...


Weiterlesen
6 von 18