Home Kontakt Impressum Datenschutz und Haftungshinweise
Startseite ›

Mitgliederversammlung der Freien Wähler Biberach

Norbert Zeidler zu Gast bei den Freien Wählern Biberach

Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung der Freien Wähler Biberach stand der Besuch von Oberbürgermeister Zeidler, die Wahlen des Vorstandes und die Berichte aus Gemeinderat und Kreistag.

Nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Flavia Gutermann, berichtete Norbert Zeidler von seinen ersten 100 Tagen als Oberbürgermeister in Biberach. In humorvoller Weise beschrieb er einen typischen Arbeitstag an seiner neuen Wirkungsstätte. Der Unterschiede zu Remshalden sei unter anderem die bessere Finanzlage, ein diskussionsfreudiger Gemeinderat und selbstbewußte Bürgermeister. Er ließ keinen Zweifel aufkommen, welche Freude er trotz des immensen Arbeitsaufkommens an dieser Aufgabe habe.

Nach dem Kassen–und Kassenprüfungsbericht und der Entlastung des Vorstandes, erfolgten nach zwei Jahren die Wahlen des Vorstandes. Neugewählt wurde Friedrich Zügel als 2. Vorsitzender und Referent für Öffentlichkeitsarbeit, der in diesem Amt Reinhold Hummler nachfolgt. Die übrigen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Marlene Goeth und Frieder Zügel gaben danach Auskunft über die verschiedenen aktuellen Themen des Gemeinderats. Egon Lanz und Alexander Dehio berichteten über die Arbeit im Kreistag. Besonderes Interesse fand die Übernahme der Biberacher Kliniken durch die Unternehmensgruppe Sana Kliniken.

Ein wichtiges Thema waren auch die bevorstehenden Kommunalwahlen in 2014, da die Freien Wähler auch weiterhin als parteiunabhängige Fraktion in der Kommunalpolitik ein gewichtiges Wort mitreden wollen. Eine Teilnahme bei Landtags- oder Bundestagswahlen schließen die Freien Wähler aus.