Home Kontakt Impressum Datenschutz und Haftungshinweise
Startseite ›

Verbesserung der Marktplatzgestaltung, Schwäbische Zeitung vom 30.08.2003

Biberach. Bei einer Umfrage, die die Freien Wähler / Unabhängigen Bürger (FW/UB) im Mai diesen Jahres zur Gestaltung des Biberacher Marktplatzes durchführten, äußerten 90 % der Befragten den Wunsch nach Veränderungen. Die FW/UB-Fraktion im Biberacher Gemeinderat stellt deshalb jetzt den Antrag auf eine kritische Überprüfung der derzeitigen Marktplatzgestaltung.

Die Umfrage habe gezeigt, so die FW/UB, dass den Biberachern ihre "gute Stube" Marktplatz sehr wichtig sei. Die Bürger beantworteten nicht nur die gestellten Fragen; sie brachten darüberhinaus 178 zum Teil sehr detaillierte Anregungen zu Papier. Nun soll der Bauausschuss in einem gesonderten Punkt über das Thema beraten und die Anregungen aus der Bevölkerung aufgreifen.

Die Bereitstellung weiterer Stühle und die Abgrenzung der bewirteten Bereiche mittels transportabler Kübelpflanzen könnte bereits im Frühjahr 2004 realisiert werden. Nachdem drei Viertel der im Mai befragten Bürger sich für mehr Grün, insbesondere schattenspendendes Grün, ausgesprochen hatten, soll nun die Verwaltung die Möglichkeit einer dezenten Baumbepflanzung überprüfen. Auch die Beleuchtung soll verbessert und die Idee von wechselnden Installationen der Jugendkunstschule oder anderer Künstler diskutiert werden.

Es können naturgemäß, so die FW/UB, nicht alle Wünsche und Anregungen aus der Bevölkerung aufgegriffen werden - so sei z. B. der fleckige Bodenbelag ein nicht behebbares Ärgernis - aber dem breiten Wunsch zur Verbesserung der Marktplatzgestaltung sollte im Rahmen der Möglichkeiten Rechnung getragen werden.