Baumfällungen im Winter 2021/22

Jedes Jahr werden die ca. 16000 Bäume im Stadtgebiet vom Baubetriebsamt auf ihre Gesundheit und Standsicherheit hin geprüft. Die Bäume, die am Absterben sind, Krankheiten oder starke Schäden aufweisen, kommen dann in die Liste der zu fällenden Bäume. Diese Liste wird vom Stadtplanungsamt gegengeprüft und im Falle von Zweifeln werden auch Gutachten angefordert. Denn niemand will ohne Not - vor allem Bäume, die älter als 10 Jahre sind – entfernen. In diesem Winter sollen 170 Bäume gefällt werden. Die Hälfte davon sind junge Bäume, die überwiegend wild gewachsen sind. Gerade die jungen Bäume tun sich mit dem Klimawandel schwer, weshalb für diese eine Entwicklungspflege, welche das Düngen und Wässern beinhaltet, extern beauftragt wurde. Wir Freien Wähler begrüßen diese Maßnahme als richtigen Schritt, um auch zukünftig genügend alte und gesunde Bäume zu haben. Idealerweise sollten gefällte Bäume durch Nachpflanzungen ersetzt werden, was aber durch Personalmangel und Haushaltseinsparungen nur zum kleinen Teil erfolgt ist. Hier muss in den nächsten Jahren auf jeden Fall nachgebessert werden. Erfreulicher ist die Anzahl von 116 Bäumen bei den Neupflanzungen, die wegen Ausgleichs- und Baumaßnahmen gepflanzt wurden. Durch die neu eingeführte Entwicklungspflege werden uns und unseren Nachkommen die neuen Bäume hoffentlich lang erhalten bleiben, denn jeder gesunde Baum verringert teure und zeitintensive Ersatzpflanzungen.

Flavia Gutermann

Tel. 07351 12719

Mail: flavia@gutermann-bc.de