Investitionsprogramm 2021 - 2026

Kurz vor der Sommerpause wird noch das weiterhin ambitionierte Investitionsprogramm für die nächsten Jahre verabschiedet. Hierin werden die rund 100 Investitionsprojekte im Bereich Hoch-, Tief- und Städtebau in einer zeitlichen Schiene geplant. Sanierungen von Kindertagesstätten und Schulen, sowie Parkanlagen und Spielplätzen, Erschließungen von Neubaugebieten und Maßnahmen zum Hochwasserschutz stehen die nächsten Jahre auf dem Plan.

Aus der Sicht der Freien Wähler sollte der Hochwasserschutz absolut priorisiert werden und alle Chancen des Grunderwerbs genutzt werden. Der Zeitplan mancher Baumaßnahmen, z.B. von Schulen, hängt häufig von Zuschüssen ab, dies erschwert eine konkrete zeitliche Planung. Uns sind allerdings eine Beantragung und ein Abruf aller möglichen Zuschüsse sehr wichtig, denn hinter den vielen Projekten stehen auch viele Millionen Euro an Investitionen! Diese Investitionen werden den städtischen Haushalt langfristig in den Abschreibungen belasten.

Weiterhin wünschen wir uns, dass das Programm nicht zu starr gesehen wird und Chancen und Möglichkeiten zur Finanzierung und zu Synergien bei Bauvorhaben flexibel ergriffen werden, auch wenn dies zu zeitlichen Verschiebungen einzelner Projekte führen kann. Die Maßnahmen führen alle letztendlich dazu, die Lebensqualität in Biberach weiterhin zu erhöhen und attraktive Gebäude und Freiräume zu gestalten.

Steffi Etzinger

Mobil: 0175/5158014

Mail: steffietzinger@gmx.de