Fünf Freie Wähler im neu konstituierten Gemeinderat

 

 

Im neuen Gemeinderat wird Claudia Reisch, 56 J. alt, neben den wiedergewählten Gemeinderätinnen Gutermann, Etzinger, Bopp und Ulrich Heinkele dem Gremium für die FW angehören. C. Reisch ist Landwirtin im Familienbetrieb und Mitglied im Vorstand des LandFrauenverband BC-SIG und bei den LandFrauen BC. Wie in den vergangenen Legislaturperioden werden die FW ihre ideologiefreie, parteiunabhängige und sachorientierte Sicht in die Ausschüsse einbringen.

Mit den von OB Zeidler skizzierten Handlungsfeldern Mobilität, Nachhaltigkeit und Digitalisierung (Ausweitung von online-Diensten) können die FW mitgehen. Der erfolgreiche ÖPNV ist auf das DING-Gebiet zu übertragen, damit Einpendler auf ihr Auto verzichten können. Bessere Radwege und Fahrradabstellplätze in der Innenstadt (am Bahnhof!!!) sind dringend notwendig. Nachhaltig handelt eine Stadtverwaltung, wenn Kigas und Schulen sowie Straßen und städtische Gebäude regelmäßig saniert werden. Die FW werden ihre Anstrengungen für ein besseres Stadtklima durch mehr Grün in Straßen und Grünanlagen verstärken. Was hindert uns Biberacher daran, auf Plastiktüten und -becher zu verzichten? Nachhaltigkeit zeigt sich aber auch in fairen Bedingungen für den Handel und Biberachs starke Industrie, ohne die vieles in BC nicht möglich wäre. Die FW werden ein waches Auge auf den Ergebnishaushalt der Stadt richten, denn auch eine „reiche“ Stadt wird durch zu viele Wünsche schnell überfordert.

 

 

 

Kontakt: Ulrich Heinkele, Tel. BC 72042, Mail: uli@heinkele.org