Betreuung und Förderung von Kindern

 

Der Kinderschutzbund Biberach bietet mit dem Angebot Sozialtraining und Hausaufgabenbetreuung für die unterschiedlichen Altersgruppen von 35 Grundschülern im „Kindertreff“ in der Wielandstraße und dem „kleinen Rohrspatz“ in der Gaisental-Grundschule, sowie beim „Treffpunkt 5plus“ für Schüler ab Klasse 5 mittlerweile aller Schularten eine sehr gute Unterstützung. Da hier Kinder verschiedenster Nationalitäten betreut werden, ist es auch möglich, eine gezielte Sprachförderung, das Erlernen der deutschen Kultur und das Kennenlernen anderer Freizeitangebote den Kindern nahezubringen. Hierbei arbeitet der Kinderschutzbund mit dem Abenteuerspielplatz Biberburg zusammen.

Die Anbindung des Spielplatzes an den Verein Jugend Aktiv hilft ein kontinuierliches offenes Angebot für Kinder auch in den Ferien zu schaffen. Des Weiteren kooperiert der Abenteuerspielplatz Biberburg auch mit den Kindergärten ST. Michael und Albert-Hetsch, dem Ganztageszug der Dollinger Realschule, dem KZBO und weiteren Einrichtungen. Diese Zusammenarbeit zwischen allen im Bereich Kinder- und Jugendarbeit Tätigen und der Stadt Biberach verspricht die hohe Qualität der Betreuung aufrecht zu erhalten. Wir, die Freien Wähler siedeln die Notwendigkeit der Arbeit in diesem Sektor für die Zukunft unserer Gesellschaft sehr hoch an und werden sie wo immer nötig unterstützen.

 

Kontakt: Claudia Reisch, claudia_reissch@web.de

Betreuung und Förderung von Kindern