Herzlich Willkommen bei den freien wählern

Liebe Besucherin, Lieber Besucher,

Demokratie lebt vom Mitmachen!

Dies ist unser Motto auch in Corona geprägten Zeiten. Auch wenn die Aktivität des Vereins durch die Pandemie stark eingeschränkt wurde und ist, wurde in der jüngsten Mitgliederversammlung eine neue Vorsitzende gewählt: Flavia Gutermann.

Hinweis

Zur Zeit leítet unsere Website nicht zur Webseite der FWV weiter.

Entwicklung des Obdachlosenwesens

Am Stichtag 1. März waren in Biberach 109 Personen, darunter 39 Kinder in Biberacher Obdachlosenunterkünften untergebracht. Von der dezentralen Unterbringung in einzelnen Wohnungen über die ganze Stadt verteilt ist man abgekommen, weil häufig eine Integration in die bestehenden Hausgemeinschaften fehlschlug. Es stehen dem Ordnungsamt nun fünf Liegenschaften zur Verfügung, wovon 16 Wohneinheiten nur für eine temporäre Nutzung zur Verfügung stehen. Es muss in den nächsten 10 Jahren Ersatz für die wegfallenden Wohnungen geschaffen werden. Hier gilt es aber nicht nur die Hardware zu stellen, sondern es ist erforderlich ein Konzept zu erstellen, welches in Zukunft die multiplen Problemlagen senkt.

» WEITERLESEN

Feiermöglichkeiten für die Jugend

Die Jugend möchte feiern und das am liebsten auf öffentlichen Plätzen in der Innenstadt! Die letzten zwei Jahre der Pandemie haben dies noch verstärkt, denn viele Kneipen, Clubs und Bars waren nur bedingt geöffnet. Auch in Biberach waren an verschiedenen Orten feiernde Jugendliche unterwegs, was immer wieder zu Nachbarschaftsbeschwerden geführt hat. Aber wohin mit der Jugend?

» WEITERLESEN

Ganztagesschulen in der Kernstadt

Ab dem Schuljahr 2026/2027 hat jedes Grundschulkind einen Rechtsanspruch auf eine Ganztagesbetreuung, dies wird vermutlich zu Veränderungen der aktuellen Betreuungsangebote in Biberach führen. Die Braith- und Gaisental-Grundschulen sind bereits Ganztagesschulen, somit stellt sich die Frage, wie es mit der Birkendorf- und der Mittelberg-Grundschule weitergeht.

» WEITERLESEN

Überprüfung der Ingenieurbauwerke

Vor zwei Jahren hat der Bauausschuss die regelmäßige Kontrolle der Ingenieurbauwerke beschlossen. Das wurde durch einen schweren Unfall an einer Autobahnbrücke bei Genua in den Fokus gerückt. 38 Fahrzeuge stürzten in die Tiefe und 43 Menschen starben.

» WEITERLESEN

Mitgliederversammlung am 17. November 2021

TG Vereinsgaststätte um 19.30 Uhr!
Wir laden zu Mitgliederversammlung der Freien Wähler Biberach e.V. sehr herzlich ein.
Es gilt die 2 G Regel ( geimpft oder genesen)
Tagesordnung:
1. Bericht des Vorsitzenden mit Rückblick
2. Kassenbericht
3. Kassenprüfungsbericht durch Herrn Billwiller
4. Entlastung des Präsidiums
5. Neuwahlen des Präsidiums
6. Bericht aus dem Gemeinderat
7. Bericht aus dem Kreistag
8. Verschiedenes


Die neue Vorsitzende des Vereins der Freien Wähler heisst Flavia Gutermann.
Ihr Vorgänger Friedrich Zügel hatte aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidiert. Wiedergewählt wurde in einer unter 2 G Regeln gut besuchten Mitgliederversammlung Christian Streitlein als Kassier und Schriftführer. Neu im Präsidium ist Ulrich Heinkele als zweiter Vorsitzender des Vereins.
In einer regen Diskussion berichteten die Fraktionsmitglieder der Freien Wähler aus Gemeinderat und Kreistag. Magdalena Bopp unterstrich die Notwendigkeit des kompletten Abrisses der bestehenden Gebäude auf dem alten Klinikgelände, um in verdichteter Bauweise möglichst viele Wohneinheiten bauen zu können. Aufgrund der Topografie sei dies schwierig genug. Auch müsse die neue Norm zum Erdbebenschutz berücksichtigt werden.
Breiten Raum nahm die Diskussion zu den Kindergärten ein. Die Fraktionsvorsitzende Steffi Etzinger wies auf das Spannungsfeld zwischen den Anforderungen von langen Betreuungszeiten und dem eklatanten Personalmangel hin. Um die Qualität der Betreuung halten zu können, müsse eine Überprüfung der Öffnungszeiten erfolgen. Kindergarten Neubauten allein genügen nicht, um die Betreuung zu gewährleisten. Fehle es langfristig an Mitarbeiterinnen müsse die Konzeption der Kindergartenarbeit überprüft werden. Zumal sich die Stadt Biberach bezüglich des Personals im Wettbewerb mit den Nachbarkommunen befände. Claudia Reisch begrüßte die Eröffnung des Kindergartens in Hauderboschen im Sommer nächsten Jahres.
Flavia Gutermann betonte die Notwendigkeit der schnellen Umsetzung der Sanierung der Consulentengasse und der Wielandstrasse. Es gäbe nie dafür einen günstigen Zeitpunkt, da dies eine neuralgische Verkehrsachse in Biberach sei.