Herzlich Willkommen bei den freien wählern

Liebe Besucherin, Lieber Besucher,

Demokratie lebt vom Mitmachen!

Dies war der Tenor unserer Wahlkampagne für den 26. Mai 2019. Wir danken den 26 Persönlichkeiten, 11 Frauen und 15 Männern, die sich bei uns auf der Liste haben aufstellen lassen. Alle haben mit ihren Stimmen das ordentliche Abschneiden der Freien Wähler bei der Kommunalwahl möglich gemacht.

Dafür danken wir den Wählern wie den Kandidaten aufrichtig.

Vier Frauen und ein Mann vertreten die freien Wähler im Biberacher Gemeinderat und im Kreistag.

 

Flavia Gutermann, Steffi Etzinger, Magdalena Bopp, Claudia Reisch und Uli Heinkele.

 

Die Mandatsträger der FW entscheiden nach gesundem Menschenverstand ohne Fraktionszwang, ohne Rücksicht auf Parteivorgaben was für unsere Stadt und unseren Landkreis gut ist. 
Der Verein der Freien Wähler organisierte mit der Fraktion den Wahlkampf und bietet Informationsveranstaltungen während des Jahres an.

 

Die Freien Wähler Biberach fühlen sich mit den Freien Wählern FWV im Landkreis eng verbunden.

Im Kreistag vertreten die FWV die Interessen der FW aus Biberach. Fraktionsvorsitzender ist Bürgermeister Mario Glaser aus Schemmerhofen. Steffi Etzinger wird zukünftig die FW im Kreistag verteten.

Deshalb leitet unsere Website zur Webseite der FWV weiter.

Tag des Offenen Denkmal 2021 – Schein und Sein

Nach unserer Sommerpause und durch die Bundestagswahlen bedingter Schreibpause melden sich die Fraktionen diese Woche erstmals wieder zu Wort.

» WEITERLESEN

Investitionsprogramm 2021 - 2026

Kurz vor der Sommerpause wird noch das weiterhin ambitionierte Investitionsprogramm für die nächsten Jahre verabschiedet. Hierin werden die rund 100 Investitionsprojekte im Bereich Hoch-, Tief- und Städtebau in einer zeitlichen Schiene geplant. Sanierungen von Kindertagesstätten und Schulen, sowie Parkanlagen und Spielplätzen, Erschließungen von Neubaugebieten und Maßnahmen zum Hochwasserschutz stehen die nächsten Jahre auf dem Plan.

» WEITERLESEN

Qualitätsvolle Geschosswohnungsbauten in Rindenmoos

Neben der Nachfrage nach Einfamilienhäusern werden auch Wohnungen von Eigennutzern und Mietern gesucht. Daher hat die Stadt BC im Baugebiet Breite III fünf Mehrfamilienhäuser in verschiedenen Preissegmenten geplant, die für Familien aber auch für Senioren geeignet sind. Die Verträglichkeit im durch Einfamilienhäuser geprägten Wohngebiet wird dadurch erreicht, dass keines der Bauten mehr als 9 Wohnungen umfasst.

» WEITERLESEN

Wohnquartier Angerweg: ökologisch, nachhaltig, stadtnah, preiswert

im Angerweg plant die Biberacher Baugenossenschaft drei Gebäude aus den 1950er Jahren abzureißen und durch zeitgemäße, ökologische Bauten zu ersetzen. Aufgrund von Alter und Zustand der Gebäude kann eine Sanierung mit heute üblichen Wohnstandards wirtschaftlich nicht dargestellt werden. Da es sich um eine Maßnahme der Innenentwicklung mit Nachverdichtungscharakter handelt, kann der Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren aufgestellt werden.

» WEITERLESEN