Neue Kindertagesstätte in Birkendorf

Auch in Birkendorf werden die Kindertagesplätze knapp! Dies wurde im letzten Kindergartenbedarfsplan deutlich. Es ist nicht einfach, im Ortskern einen geeigneten Platz für einen Kindergarten zu finden. So war es ein Glücksfall, dass die Stadt von der evangelischen Kirche das Gemeindehaus Sandgrabenstraße erwerben konnte.  Dieses wird umgebaut und erweitert. Hier war schon früher ein Kindergarten, zukünftig wird hier wieder eine 3-gruppige Kindertagesstätte sein.

In einem bestehenden Gebäude ist die Raumaufteilung natürlich nicht immer optimal, aber ein älteres renoviertes Haus hat durchaus auch seinen Charme. Mit dem Anbau können die Platzbedarfe gut realisiert werden, ebenso kann die Barrierefreiheit mit einem Aufzug hergestellt werden. Der Außenbereich umfasst 600 m2, also genügend Platz zum Spielen in der frischen Luft.

Wie bereits in der Grundschule Birkendorf soll auch hier ein Pavillon angebaut werden. Diese Bauweise kann weitgehend vorgefertigt werden und wird uns eine erhebliche Zeitersparnis bringen. Die FW gehen davon aus, dass auch dieser Anbau in Holzbauweise erstellt wird. Wir hoffen, dass auch in Zeiten der Pandemie interessante Angebote eingehen, so dass unser Bauvorhaben zügig umgesetzt werden kann.
In diesen Kindergarten wird die Stadt ca. 2,5 Mio. € investieren.

Die FW sind sehr zufrieden mit dieser Lösung und freuen sich auf ein weiteres schönes Haus für unsere Kleinen.

Magdalena Bopp

Kontakt Magdalena Bopp

Telefon: 07351 6624