Freie Wähler nach wie vor drittstärkste Kraft in Biberach

 

Biberach hat gewählt – die FW bedanken sich bei allen Bürgern, die zur Wahl gegangen sind. Gegenüber dem Ergebnis von 2014 haben die FW zwar einen Sitz verloren, sind aber insgesamt mit dem Ergebnis zufrieden. Durch unsere KandidatInnen aus verschiedensten Berufen und Altersklassen konnten die fehlenden Stimmen von Marlene Goeth und Reinhold Hummler gut aufgefangen werden. Die Leistung des bewährten Teams Flavia Gutermann, Steffi Etzinger, Magdalena Bopp und Ulrich Heinkele wurde von den Wählern jeweils mit hohen Stimmenzahlen belohnt. Wir sehen darin eine Bestätigung unserer Arbeit, die sich an den Bedürfnissen der Bürger orientiert. Zu diesem Team kommt nun Claudia Reisch, der wir herzlich zu ihrem Erfolg gratulieren. Unser Dank gilt allen Kandidatinnen und Kandidaten, die mit großem Einsatz in einem spannenden Wahlkampf zu diesem ordentlichen Ergebnis der FW beigetragen haben. Besonders freuen wir uns über die sehr respektablen Ergebnisse unserer jungen Bewerber, die sich bei der nächsten Kommunalwahl bestimmt noch deutlich verbessern.

Wir sind gespannt auf die Arbeit in einem Gemeinderat mit einer stark veränderten Sitzverteilung und beglückwünschen alle gewählten Stadtratskollegen.

 

Auch im Kreisrat konnten die FW ihre Position behaupten: Steffi Etzinger wird frischen Wind in den Kreisrat bringen und uns die nächsten fünf Jahre dort vertreten.

 

 

 

Kontakt: Ulrich Heinkele, Tel. BC 72042, Mail: heinkele@stadtrat-biberach.de